Inhaltsliste
Das Grundrecht der Gewissensfreiheit
Eine bibliographische Datenbank
herausgegeben von Dr. iur. Dr. phil. Paul Tiedemann

4. Zivildienstverweigerung aus Gewissensgründen
4.2 Literatur
Zur Startseite


Nestler-Tremel, Cornelius
Zivildienstverweigerung aus Gewissensgründen, zugleich eine Besprechung von AG Lüneburg, StrVert 1985, 64f.
in: StrVert 1985, 343

Die Besprechung betrifft den ein Urteil des AG Lüneburg, mit dem ein sog. Totalverweigerer, also ein Wehr- und Zivildienstverweigerer aus Gewissensgründen, mangels Schuld freigesprochen wurde.

Eine solche Gewissensentscheidung kann zum einen die Schuld des Verweigerers ausschliessen, wenn sie zu einer "übermächtigen Motivationslage" führt, zum anderen ist sie, auch aufgrund des verfassungsrechtlichen "Wohlwollensgebot" gegenüber Gewissenstätern, die präventive Strafzwecke ausschliesst, jedenfalls bei der Strafzumessung zu berücksichtigen.

Der Autor fordert eine Alternative zum Zivildienst, die organisatorisch und qualitativ von Strategien der militärischen Verteidigung gänzlich unabhängig ist. [hm]