Inhaltsliste
Das Grundrecht der Gewissensfreiheit
Eine bibliographische Datenbank
herausgegeben von Dr. iur. Paul Tiedemann

2. Steuerverweigerung aus Gewissensgründen
2.3. Literatur
Zur Startseite


Tiedemann, Paul

Gewissensfreiheit und Demokratie

DSt 1987, 371

DDer Aufsatz schildert zunächst die Geschichte der Gewissensfreiheit und ihre juristische Interpretation. Im weiteren entwickelt der Autor eine "Diskurstheorie" zum Verhältnis von Gewissensfreiheit und Demokratie, die zeigen soll, daß und inwieweit beide miteinander kompatibel sind. Denn die Gewissensfreiheit des Einzelnen und seine Inanspruchnahme bewirkt die Infragestellung gesellschaftlicher Selbstverständnisse und trägt deshalb dazu bei, die Gesellschaft selbst auf moralische Irrwege hinzuweisen und politische Revisionen zu veranlassen. Ein derartiges Konzept von Gewissensfreiheit müsste allerdings zu einigen Korrekturen in der Rechtsprechung zu Art. 4 GG führen. pt