Inhaltsliste
Das Grundrecht der Gewissensfreiheit
herausgegeben von Dr. iur. Paul Tiedemann

10. Sonstige Handlungen aus Gewissensgründen
10.2. Rechtsprechung
Zur Hauptseite


Gericht: Bayerischer Verwaltungsgerichtshof München

Datum: 1992-04-29

Az: 7 B 90.1718 (Tierversuche im Studium)

Ein Student kann weder aus §§ 12 Abs 1 Satz 1, 3 Abs 4 Satz 1 HRG, Art 73 Abs 1 Satz 1, 3 Abs 4 Satz 1 BayHSchG (HSchulG BY) noch aus Art 12 Abs 1 Satz 1, 4 Abs 1 GG verlangen, daß eine Universität physiologische Übungen des tiermedizinischen Studiums ohne Einsatz von zuvor getöteten Versuchstieren einrichtet, selbst wenn er die herkömmlichen Übungen aus Gewissensgründen ablehnt.

Fundstelle

NVwZ-RR 1993, 190-194 (LT)

Anmerkungen:

Brandhuber, NVwZ 1993, 642